Kurse

Kurse 2018-01-30T12:54:09+00:00
Montag
Basiskurs
9.00 - 10.30 Uhr
Golden Yoga
11.00-12.30 Uhr
Basiskurs
17.30-19.00 Uhr
Basiskurs
19.30-21.00 Uhr
Dienstag
Morgenlicht Yoga
7.30-8.30 Uhr
Yoga Nidra
8.45-9.30 Uhr
Golden Yoga
10.00-11.30 Uhr
Yoga Nidra
16.30-17.15 Uhr
Basiskurs
17.30-19.00 Uhr
Yoga Intensivkurs
19.30-21.00 Uhr
Mittwoch
Vinyasa Flow
8.30- 10.00 Uhr
Basiskurs
10.30-12.00 Uhr
Rückenyoga *nur mit Anmeldung
17.00- 18.30 Uhr
Rückenyoga *nur mit Anmeldung
19.00 -20.30 Uhr
Donnerstag
Rückenyoga
8.30-10.00 Uhr
Golden Yoga
10.30-12.00 Uhr
Basiskurs
17.00-18.30 Uhr
Yoga Nidra
18.45-19.30 Uhr
Vinyasa Flow
20.00-21.30 Uhr

Stand-up-Paddle Yoga

Hier kannst du deine Yogaübungen unter freiem Himmel in deinem Lieblingselement praktizieren. Dein Board ist deine Yogamatte! Beim SUP Yoga werden verschiedene Asanas (Yogastellungen) und Pranayamas (Atemtechniken) stehend, liegend oder sitzend auf dem SUP – Board durchgeführt. Gleichzeitig arbeitet eure Tiefen- und Stützmuskulatur intensiv, Bänder werden geschmeidig gedehnt und eure volle Aufmerksamkeit ist bei euch selbst. Jeder kann SUP Yoga – jeder auf seine Art und Weise. Das besondere an SUP Yoga ist die Verbindung zur Natur, die beruhigende Wirkung des Wassers, das sanfte Schaukeln der Wellen, die frische Luft, die Schönheit der natürlichen Umgebung.

Yoga Basiskurs

Der Hatha-Yoga-Basiskurs ist für alle, die keine oder wenig Yogaerfahrung haben und die
Grundprinzipien des Yoga erlernen möchten. Der Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung der
korrekten Ausführung der Übungsfolgen. So soll Bewusstsein dafür entstehen, wie die
Übungen durchgeführt werden, damit sie optimal und ohne Schaden ablaufen – auch mit
Hilfsmitteln,wenn die ein oder andere Übung nicht gleich funktioniert. Dadurch lernst du
deinen Körper schrittweise kennen und verstehen und näherst dich einer Verfeinerung
deiner Körperwahrnehmung an. So kannst du im Rahmen deiner eigenen Möglichkeiten
Erfahrungen sammeln und schrittweise tiefer in die Erkenntnisse des Yoga eintauchen.

Golden Yoga

Wir sind so jung, wie wir uns fühlen! Yoga für alle, die sich auch im fortgeschrittenen Alter fit und kraftvoll fühlen möchten. Yoga sorgt für ein gutes körperliches Gleichgewicht und erfrischt Geist und Seele.

Yoga Intensivkurs

Mit dem Wissen über die Ausführung der Yogatechniken, werden die Erfahrungen vertieft.
So entstehen eine feinere Wahrnehmung der einzelnen Qualitäten und ein Üben mit innerer
Ruhe auch bei äußerer Komplexität. Dieser Kurs soll dich tiefer bringen, dir noch mehr
zeigen. Was machst du im Yoga gewohnheitsmäßig – körperlich und geistig? Wie kannst du
diese Muster verstehen und ändern? Schau genauer hin und finde mehr.
Mit wechselnden Stundenthemen bringen wir den Yoga in den Alltag.

Vinyasa Flow

Getragen vom natürlichen Atemrhythmus werden Asanas auf harmonische Weise miteinander verbunden. Eine Asana gleitet ohne Unterbrechung in die nächste über, synchron begleitet von der Ein-und Ausatmung. Es entstehen fließende Sequenzen dynamischer aber auch gehaltener Asanas in Verbindung mit Pranayama (Atmung), um den Fluss der Lebensernergie zu erhöhen. Sie fordern uns körperlich und mental und vermehren unsere Konzentration und Achtsamkeit. Vinyasa Yoga ist Meditation in der Bewegung.

Rückenyoga

Rückenyoga ist eine Kombination aus ausgewählten Yoga-Stellungen und Elementen der
Neuen Rückenschule. Der Fokus liegt auf der Kräftigung der Rumpfmuskulatur und der
nachhaltigen Verbesserung von Körperspannung und Haltung. Es ist typischerweise
langsamer als klassisches Yoga, die Stellungen werden nicht so lange gehalten und auf
übermäßige Dehnung wird verzichtet.

Morgenlicht-Yoga

Das Morgenlicht-Yoga richtet sich an jene, die konzentriert und motiviert in den Tag starten
wollen. Im Kurs werden körperliche Übungen zur Mobilisierung und Beseitigung etwaiger
Gelenk- und Gliedersteife mit Atem- und Konzentrationstechniken verbunden. Die
regelmäßige Praxis soll so zu guter Laune, Stressstabilität und einem unerschöpflichen
Fokus auf das jeweilige Tagewerk führen.

Yoga Nidra

Die Methode Yoga Nidra stammt aus Indien und wurde von dem bekannten Yogameister Swami Satyananda Saraswati entwickelt. Sie ist eine der wirksamsten Methoden zur Stressbewältigung und zur Vorbeugung von psychosomatischen Erkrankungen. Yoga Nidra ist deswegen sehr wirkungsvoll, weil es gleichzeitig eine tiefe Entspannung auf der mentalen, emotionalen und körperlichen Ebene bewirken kann. Mit fortgeschrittener Praxis kann ein Zustand erreicht werden, in welchem der Körper tief entspannt oder sogar schläft, während der Geist wach bleibt. Yoga Nidra ist nicht nur eine Übung zur Tiefenentspannung, sondern eine kraftvolle Meditationstechnik die es ermöglicht, höhere Bewusstseinszustände zu erreichen.

Atem

Pranayama sind Atemübungen des Yoga. Sie sind ein wichtiges Mittel, den Atemfluss zu harmonisieren und zu vertiefen. Gleichzeitig entwickelt sich die Kraft für innere Reinigung und Lösung von Blockaden.

Meditation

Meditation führt dir selbst deine wahre Präsenz in jedem Moment vor Augen. (Thich Nhat Hanh)

*Präventionskurse

Einige meiner Kurse sind als Präventivmaßnahme von den Krankenkassen nach den
Richtlinien des §20 V SGB anerkannt.

Einen Teil deiner Kurskosten kannst du hierbei von deiner Krankenkasse zurückerstattet
bekommen. Die Höhe ist von der jeweiligen Krankenkasse abhängig und gilt in der Regel
auch nur für gesetzliche Krankenkassen. Es gibt natürlich auch Ausnahmen.

Bitte frage vorher bei deiner Kasse nach, ob diese generell Präventionskurse
bezuschusst und in welcher Höhe.

Die Kurse finden über einen Zeitraum von 10 Einheiten statt und bedürfen der
vorherigen Anmeldung. Für eine Erstattung der Kosten durch die Krankenkasse muss an
mindestens 80%, also an 8 von 10 aufeinanderfolgenden Kursen teilgenommen werden.
Für die Erstattungsfähigkeit muss der angegebene Zeitraum eingehalten werden.

Nach erfolgreicher Teilnahme erhältst du von mir eine Teilnahmebestätigung, die du
bei deiner Kasse einreichen kannst.